Randenauflauf mit Blauschimmelkäse

von | 21. November 2017

Hier in Südamerika findet man überall Randen, das habe ich so nicht erwartet. Und da man nicht immer nur Randensalat essen kann, musste ein Auflauf her.

Zutaten

  • 500 Gramm Randen (Rote Beete), roh
  • 1 Zwiebel
  • 1 grosses Stück Blauschimmelkäse (z.B. Gorgonzola)
  • 1 Becher Crème fraîche (zur Not geht auch Rahm oder griechisches Joghurt)
  • Pfeffer
  • Ein paar Kräuter aus der Gewürzkiste
  • 1 Tasse Reis (für 2 Personen reicht auch etwas weniger)
  • 3 Tassen Gemüsebuillon

Zubereitung

  • Randen schälen und raffeln, Blauschimmelkäse in kleine Stücke zerbröseln und die Zwiebel hacken.
  • Gleichzeitig die Bouillon aufkochen und anschliessend den Reis garen, überschüssige Flüssigkeit abgiessen.
  • Alle Zutaten zum garen Reis dazugeben und vermischen. In die Backform geben und etwas glatt streichen.
  • Backen: Im Omnia auf dem Spirituskocher liessen wir den Auflauf 90 Minuten gratinieren. Nach ca. einer Stunde das ganze einmal umrühren und wieder glattstreichen.

Und auftischen

Zu diesem Auflauf passt wunderbar ein Stück Fleisch oder Würste vom Grill. Und wenn schon mal eingeheizt ist halbiert man ein paar Kartoffeln und bestreicht sie mit etwas Öl und einigen Kräutern. Diese legt man in Alufolie verpackt in die Glut.

Än guete mitänand!

Die neusten Rezepte