Schinkenbananen

von | 10. März 2018

Seit ein paar Monaten sind wir jetzt schon im kälteren Teil von Südamerika unterwegs und wir vermissen etwas die Wärme und das Karibik-Feeling. Mit diesem Familienrezept aus dem Hause Gurtner holen wir uns dieses exotische Ambiente aber doch ab und zu wieder auf den Tisch. Und weil es schlussendlich sogar dem Fleischtiger Ronny geschmeckt hat («Können wir nicht etwas mit mehr Fleisch kochen?»), können wir es guten Gewissens auch für anspruchsvolle Gäste empfehlen – vergiss einfach nicht die Menge anzupassen.

Zutaten (für zwei Personen)

  • 2-3 Bananen (je nach Grösse und Hunger)
  • Currypulver
  • Butter oder Öl zum anbraten
  • 8-12 Tranchen Schinken (z.B. Ofenschinken)
  • Senf
  • 2 Deziliter Rahm
  • 2 Deziliter (1 Becher) saurer Halbrahm
  • Currypulver
  • Salz
  • 50 Gramm Reibkäse

Zubereitung

  • Die Bananen längs und quer halbieren, so dass es jeweils 4 Stücke daraus gibt. Beidseitig mit Currypulver bestreuen und in einer Bratpfanne goldgelb braten.
  • Die Schinkenstücke auslegen und einseitig grosszügig mit Senf bestreichen. Die angebratenen Bananen jeweils in einer Tranche Schinken einwickeln und im Omnia schichten.
  • Wenn alle Bananen fertig gebraten sind, den Rahm und den Sauerrahm in die Bratpfanne geben und aufkochen. Kräftig mit Curry und etwas Salz würzen. Wichtig dabei: Die Bratpfanne zuvor nicht abwaschen, dann schmeckt die Sauce noch etwas bananiger und nach angebratenem Curry.
  • Die Sauce über die Bananen im Omnia verteilen und mit etwas Reibkäse abstreuen.
  • Backen: Zuerst den Omnia voll aufheizen und nach ca. 5 Minuten die Hitze auf die Hälfte reduzieren. Wir gratinieren die Schinkenbananen etwa eine halbe Stunde.

Und auftischen

Dazu passt Basmati- oder Parfumreis, ca. 150 Gramm für zwei Personen.

Än guete mitänand!

Dieses Rezept geht gut in der doppelten Menge auf einmal im Omnia. Hier im Süden haben wir leider keinen Sauerrahm gefunden, dafür etwas Ricotta. Naja, war nicht ganz so lecker wie sonst aber immer noch ein bisschen wie in der Karibik.

Die neusten Rezepte